Österreich
Straßenbahn - Wien - Museum


Das Verkehrsmuseum Remise der Wiener Linien ist eines der schönsten Straßenbahnmuseen der Welt - aus meiner Sicht etwas, daß man als Straßenbahnfreund selbst gesehen haben sollte. Es befindet sich im denkmalgeschützten Backsteinbau der früheren Straßenbahn-Remise Erdberg aus dem Jahr 1901. Die Exponate beziehen sich auf die Geschichte des Verkehrsbetriebs. Gezeigt werden nicht nur Straßenbahn-Fahrzeuge.
Letzte Änderung an dieser Seite: 2016-01-02 - 22:21:11
Bilderserien zu diesem Thema:
Bilder in dieser Serie (anklicken zum Vergrößern):

Bild: wienmuseum_bk1510170040.jpg - anklicken zum Vergrößern
Wien - Straßenbahn - Museum

Triebwagen 4137 (links im Bild) und Arbeits-Triebwagen 6408 (rechts davon) im Verkehrsmuseum Remise, aufgenommen am 17. Oktober 2015.

Foto: Bernd Kittendorf (info@bernd-kittendorf.de)


Bilddatei: wienmuseum_bk1510170040.jpg
Bild: wienmuseum_bk1510170041.jpg - anklicken zum Vergrößern
Wien - Straßenbahn - Museum

Blick in Richtung der Ausfahrt des ehemaligen Betriebshofs, aufgenommen am 17. Oktober 2015. Im flachen Gebäude rechts im Bild gibt es den Museumsshop und dort werden die Eintrittskarten für das Verkehrsmuseum Remise verkauft.

Foto: Bernd Kittendorf (info@bernd-kittendorf.de)


Bilddatei: wienmuseum_bk1510170041.jpg
Bilder aus anderen Serien übernommen (anklicken zum Vergrößern):

Bild: wien4023_bk1510170032.jpg - anklicken zum Vergrößern
Wien - Straßenbahn - 4023

Triebwagen 4023 vor einer Sonderfahrt als Geburtstagssonderzug im Verkehrsmuseum Remise, aufgenommen am 17. Oktober 2015.

Foto: Bernd Kittendorf (info@bernd-kittendorf.de)


Bilddatei: wien4023_bk1510170032.jpg
Bild: wien432_bk1510170160.jpg - anklicken zum Vergrößern
Wien - Straßenbahn - 432

Triebwagen 432 als Linie 69 im Verkehrsmuseum Remise, aufgenommen am 17. Oktober 2015. Dieser Triebwagen gehört zur Type T2 aus dem Jahr 1956 und ist bei Lohner durch Umbau eines Triebwagens der Type T aus dem Jahr 1911 entstanden. Das Fahrzeug hat eine Leistung von 120 kW, bietet 12 Sitzplätze und war im Personenverkehr bis 1982 im Einsatz.
Die 29 Zweiachser 421 - 449 waren 11,25 m lang, brachten 14,5 t auf die Waage und wurden mit vierachsigen Großraum-Beiwagen eingesetzt.

Foto: Bernd Kittendorf (info@bernd-kittendorf.de)


Bilddatei: wien432_bk1510170160.jpg
Bild: wien4301_bk1510170238.jpg - anklicken zum Vergrößern
Wien - Straßenbahn - 4301

Triebwagen 4301 als Linie 41 im Verkehrsmuseum Remise, aufgenommen am 17. Oktober 2015. Dieser Prototyp war der erste Straßenbahn-Gelenkwagen Österreichs. Das Fahrzeug ist 21,3 m lang und bringt 28,9 t auf die Waage. Nach diesem Prototypen wurde eine kleine Serie (Type D1, Triebwagen 4302 - 4316) geliefert.

Foto: Bernd Kittendorf (info@bernd-kittendorf.de)


Bilddatei: wien4301_bk1510170238.jpg
Bild: wien711_bk1510170037.jpg - anklicken zum Vergrößern
Wien - Straßenbahn - 711

Triebwagen 711 vor einer Sonderfahrt als Geburtstagssonderzug im Verkehrsmuseum Remise, aufgenommen am 17. Oktober 2015.

Foto: Bernd Kittendorf (info@bernd-kittendorf.de)


Bilddatei: wien711_bk1510170037.jpg
Bild: wien746_bk1510170228.jpg - anklicken zum Vergrößern
Wien - Straßenbahn - 746

Triebwagen 746 als Linie 31/5 im Verkehrsmuseum Remise, aufgenommen am 17. Oktober 2015. Dieser Gelenk-Triebwagen gehört zur Type F aus dem Jahr 1963 und ist bei Simmering-Graz-Pauker entstanden. Das Fahrzeug hat eine Leistung von 120 kW, bietet 36 Sitzplätze und war im Personenverkehr bis 1996 im Einsatz. Mit diesen Fahrzeugen wollte man Beiwagen-Schaffner einsparen.

Foto: Bernd Kittendorf (info@bernd-kittendorf.de)


Bilddatei: wien746_bk1510170228.jpg

zum Seitenanfang...    nach oben