Österreich
Straßenbahn - Wien - Triebwagen - ULF B1


Von den Ultra Low Floor-Triebwagen der Type B1 wurden ab dem Jahr 2004 zunächst siebzig Exemplare bestellt. Es handelt sich um eine Weiterentwicklung der langen ULF-Triebwagen mit der Typenbezeichnung B aus den Jahren ab 1998.

Die Fahrzeuge sind aus aneinander gereihten Fahrzeugmodulen mit Portalfahrwerken mit Losrädern aufgebaut. Ein langer ULF besteht aus dem Bug-Modul, fünf Fahrzeugmodulen und dem Heck-Modul. Angetrieben werden die Räder der vier Mittelportale.
Hersteller Siemens, Länge 35,47 m, Breite 2,40 m, Leistung 8x52 kW, Höchstgeschwindigkeit 70 km/h. Die Einstiegshöhe liegt bei 197 mm. Es gibt einen Stellplatz für einen Rollstuhl quer zur Fahrtrichtung hinter der Fahrerkabine und an der vorderen Tür eine manuelle Klapprampe. Besonderheit ist die Klimaanlage für den Fahrgastraum.
Vorgesehen sind die Betriebsnummern 702 - 801. Der Einsatz der ersten Fahrzeuge erfolgte ab dem Jahr 2009.
Letzte Änderung an dieser Seite: 2017-05-08 - 02:05:29
Bilderserien zu diesem Thema:
Bilder aus anderen Serien übernommen (anklicken zum Vergrößern):

Bild: wien706_bk1002260010.jpg - anklicken zum Vergrößern
Wien - Straßenbahn - 706

Triebwagen 706 auf Linie 43 in der Jörgerstraße nahe der Haltestelle Alser Straße, aufgenommen am 26. Februar 2010.

Foto: Bernd Kittendorf (info@bernd-kittendorf.de)


Bilddatei: wien706_bk1002260010.jpg
Bild: wien748_bk1608290003.jpg - anklicken zum Vergrößern
Wien - Straßenbahn - 748

Triebwagen 748 auf Linie 6 nach Kaiserebersdorf bei der Ankunft an der Haltestelle Mariahilfer Gürtel, aufgenommen am 29. August 2016. Das Fahrzeug wurde im März 2012 in Betrieb genommen.

Foto: Bernd Kittendorf (info@bernd-kittendorf.de)


Bilddatei: wien748_bk1608290003.jpg

zum Seitenanfang...    nach oben