Bild zur Serie
Deutschland
Straßenbahn - Strausberger Eisenbahn - Übersicht


Strausberg ist eine Stadt mit etwa 27.000 Einwohnern im Bundesland Brandenburg und liegt etwa 35 Kilometer ostnordöstlich von Berlin. Der elektrische Betrieb auf der Strausberger Eisenbahn wurde 1921 eröffnet. Als Spurweite wird 1.435 mm (Normalspur) verwendet, die Streckenlänge liegt bei 6,2 km, als Linienbezeichnung wird die 89 verwendet.
Die Strecke verbindet das Zentrum mit dem südlich gelegenen Bahnhof Strausberg.
Letzte Änderung an dieser Seite: 2019-10-02 - 00:57:43
Bilderserien zu diesem Thema:
Bilder aus anderen Serien übernommen (anklicken zum Vergrößern):

Bild: strausberg22_bk1907170126.jpg - anklicken zum Vergrößern
Strausberger Eisenbahn - 22

Triebwagen 22 auf Probefahrt an der Haltestelle Lustgarten, aufgenommen am 17. Juli 2019. Das Datenblatt des Tatra KT8D5 RN2.S gibt an: Fahrzeuglänge 31,34 m, Breite 2,50 m, Leergewicht 43,1 t, vorgesehene Höchstgeschwindigkeit 50 km/h. Die Strecke verläuft hier entlang der August-Bebel-Straße eingleisig in Seitenlage.

Foto: Bernd Kittendorf (info@bernd-kittendorf.de)


Bilddatei: strausberg22_bk1907170126.jpg
Bild: strausberg23_e0013893.jpg - anklicken zum Vergrößern
Strausberger Eisenbahn - 23

Triebwagen 23 als Linie 89 an der Endstelle am S-Bahnhof, aufgenommen am 16. Februar 2005 im Schnee. Dieser dreiteilige, achtachsige Gelenktriebwagen in Zweirichtungsbauart vom Typ KT8D5 wurde 1989 von ČKD gebaut, war in Košice mit der Betriebsnummer 505 im Bestand und wurde 1995 von dort übernommen. Im Jahr 2014 wurde er nach Prag abgegeben, dort modernisiert und ist seither als KT8D5.RN2P mit der Betriebsnummer 9056 im Einsatz.

Foto: Bernd Kittendorf (info@bernd-kittendorf.de)


Bilddatei: strausberg23_e0013893.jpg
Bild: strausberg0042_bk1907170101.jpg - anklicken zum Vergrößern
Strausberger Eisenbahn - 0042

Triebwagen 0042 auf Linie 89 nach Strausberg Lustgarten an der Haltestelle S-Bahnhof Strausberg, aufgenommen am 17. Juli 2019. Das Datenblatt des Bombardier Flexity GT6 ZR gibt an: Fahrzeuglänge 30,80 m, Breite 2,40 m, Leergewicht 39,1 t, vorgesehene Höchstgeschwindigkeit 70 km/h.

Foto: Bernd Kittendorf (info@bernd-kittendorf.de)


Bilddatei: strausberg0042_bk1907170101.jpg
Bild: buch_isbn3-921679-81-8.jpg - anklicken zum Vergrößern
Die Straßenbahnen in Ostdeutschland - Band 3

Kurze Darstellung der Straßenbahnbetriebe in Berlin, Brandenburg, Cottbus, Eberswalde (dort: O-Bus), Frankfurt (Oder), Potsdam, Rostock, Schöneiche, Schwerin, Strausberg und Woltersdorf. Auf ein paar statistische Daten folgt ein kurze Darstellung der Entwicklung von Streckennetz und Wagenpark. Tabellen mit Streckenchronik und Wagenpark zur Zeit der Herausgabe, Skizzen des Netzes und ein paar Bilder, so wird Betrieb um Betrieb vorgestellt.
Dies ist Band 3 einer Reihe aus dem Verlag Schweers + Wall.

Dr. Gerhard Bauer, Norbert Kuschinski, erschienen 1995, 128 Seiten, ca 16,5x23cm, ISBN: 3-921679-81-8.

Scan: Bernd Kittendorf (info@bernd-kittendorf.de)


Bilddatei: buch_isbn3-921679-81-8.jpg

zum Seitenanfang...    nach oben