Bild zur Serie
Österreich
Straßenbahn - Innsbruck - Übersicht


Die Stadt Innsbruck hat etwa 131.000 Einwohner und ist die Hauptstadt des Bundeslandes Tirol. Elektrische Straßenbahnen gibt es hier seit 1905. Zum Betrieb gehören neben den Stadtlinien die Innsbrucker Mittelgebirgsbahn (die Linie 6) nach Igls und die Stubaitalbahn (Linie STB) nach Fulpmes. Spurweite aller Linien ist 1.000 mm (Meterspur).

In den Jahren 1988 bis 2007 gab es in der Stadt einen Trolleybus-Betrieb mit bis zu 26 Gelenkwagen, teils sogar in Niederflurbauweise.
Letzte Änderung an dieser Seite: 2016-10-09 - 23:56:09
Bilderserien zu diesem Thema:
Bilder aus anderen Serien übernommen (anklicken zum Vergrößern):

Bild: innsbruck310_cw1103290088.jpg - anklicken zum Vergrößern
Straßenbahn Innsbruck - 310

Triebwagen 310 auf Linie 3 zur Anichstraße beim Hauptbahnhof, aufgenommen am 29. März 2011.

Foto: Claudia Kittendorf-Wolf (info@claudia-blondie-wolf.de)


Bilddatei: innsbruck310_cw1103290088.jpg
Bild: innsbruck326_bk1103270207.jpg - anklicken zum Vergrößern
Straßenbahn Innsbruck - 326

Triebwagen 326 als Linie STB nach Innsbruck Hauptbahnhof bei der Abfahrt von der Haltestelle Außerkreith, aufgenommen am 27. März 2011.

Foto: Bernd Kittendorf (info@bernd-kittendorf.de)


Bilddatei: innsbruck326_bk1103270207.jpg
Bild: innsbruckanlagen_cw1103290196.jpg - anklicken zum Vergrößern
Straßenbahn Innsbruck - Anlagen

Stubaitalbahnhof mit der Haltestelle und den Fahrleitungen an der Ausfahrt des Betriebshofs, aufgenommen am 29. März 2011. Noch sind auch Drähte des O-Bus-Betriebs vorhanden.

Foto: Claudia Kittendorf-Wolf (info@claudia-blondie-wolf.de)


Bilddatei: innsbruckanlagen_cw1103290196.jpg
Bild: buch_isbn978-3-86680-695-5.jpg - anklicken zum Vergrößern
Die Innsbrucker Straßenbahnen und Lokalbahnen

Das Buch aus dem Sutton-Verlag enthält eine Reihe schöner Bilder, ab Seite 98 auch in Farbe. Der Text beschränkt sich auf zwei Seiten Einleitung und jeweils eine Seite Einführung für jedes Kapitel und die Bildunterschriften.

Günter Denoth, erschienen 2010, 128 Seiten, ca 16,5x23,5cm, ISBN: 978-3-86680-695-5. Es gibt auch eine überarbeitete Ausgabe aus 2012.

Scan: Bernd Kittendorf (info@bernd-kittendorf.de)


Bilddatei: buch_isbn978-3-86680-695-5.jpg
Bild: buch_isbn3-85423-008-7.jpg - anklicken zum Vergrößern
Straßenbahnen Busse und Seilbahnen von Innsbruck

Recht detaillierte Aufstellung in zeitlicher Abfolge zu dem im Titel genannten Themen, dazu Bilder und Zeichnungen und Tabellen zu den Fahrzeugen.

Walter Kreutz, erschienen 1982, 300 Seiten, ca 17,4x23,4cm, ISBN: 3-85423-008-7.

Scan: Bernd Kittendorf (info@bernd-kittendorf.de)


Bilddatei: buch_isbn3-85423-008-7.jpg
Bild: buch_issn0340-7071-200702.jpg - anklicken zum Vergrößern
Strassenbahn Magazin

Die monatlich erscheinenden Hefte enthalten Beiträge zu Straßenbahnen, Metros und S-Bahnen mit Schwerpunkt Deutschland und seinen Nachbarländern, jeweils mit vielen Farbfotos. Neben aktuellen Ereignissen geht es auch um geschichtliche Aspekte und um Modellbahnen. Ich habe mir ab und zu Einzelhefte gekauft.
In diesem Heft geht es unter anderem um folgende Themen: Verlängerung von Düwag-Straßenbahnen durch Einbau von Mittelteilen, Straßenbahnen in Gera, Berlin, Halle (Saale), Gmunden und Mönchengladbach (Liniennetz 1928), Straßenbahnen in Flandern, die meterspurige Strecke Villefranche - La Tour de Carol und Museumsfahrzeuge der S-Bahn Hamburg.

GeraMond-Verlag, Ausgabe 02/2007, Titel-Bild: Innsbruck Triebwagen 35 und 84 (und andere), 84 Seiten, ca 21x28cm, ISSN: 0340-7071.

Scan: Bernd Kittendorf (info@bernd-kittendorf.de)


Bilddatei: buch_issn0340-7071-200702.jpg

zum Seitenanfang...    nach oben